Olivenöl Gesundheit

Auf der Seite “Olivenöl Gesundheit” möchten wir die gesundheitlichen Tipps zum Olivenöl zusammenstellen und Aufzeigen, wie eine gesunde Ernährung mit Olivenöl zur Gesundheit beitragen. Die meisten Artikel stammen dabei nicht von uns, sondern wir verlinken auf andere Websiten.

Buchautorin empfiehlt Lakonikos Olivenöl

Die berühmte Buchautorin Jutta Schütz empfiehlt Lakonikos Olivenöl. Jutta Schütz ist mit Ihrem Buch Plötzlich Diabetes: Und wie ich mich davon wieder befreien konnte bei amazon auf Platz 1 bei Diabetes-Büchern. Hier Weiterlesen

Mit Gemüse heilen: Olive

Einen Artikel zum Thema Mit Gemüse heilen: Olive finden Sie hier

Olivenöl: Das Geheimnis seines Erfolgs

Olivenöl steht in fast jeder Küche, denn seine gesundheitsfördernde Wirkung wird allseits gepriesen. Nun soll der Wirkstoff entdeckt worden sein.

Ein Antioxidans soll rote Blutkörperchen vor Schäden durch freie Radikal schützen.

Olivenöl steht im Ruf, gesund für Herz und Blutgefäße zu sein. Nun haben portugiesische Wissenschaftler jenen Bestandteil des Lebensmittels entdeckt, der hauptsächlich zu dieser Wirkung beiträgt.

Demnach schützt das Antioxidans DHPEA-EDA die roten Blutkörperchen vor oxidativen Schäden durch freie Radikale. Diese Blutkörperchen sind besonders anfällig für solche Schäden, da sie Sauerstoff transportieren.
(Quelle: AP/sueddeutsche.de/mmk)
Hier den ganzen Artikel lesen

Deutschlands bekannteste Zeitung berichtet über gesundheitsfördernde Wirkung von Olivenöl

Jetzt sollte es beim Volke angekommen sein: Deutschlands bekannteste Zeitung empfiehlt im Ratgeber gesund-fit unter anderem das Öl der Olive (hier klicken).

Die Heilkraft der Olive im Radio

Am 17.06.08 berichtete der Radiosender SWR2 in seiner Sendung Impulse über die Heilkraft der Olive. Hören Sie den Beitrag dazu hier an.
(Sie müssen gegebenenfalls Einstellen, mit welchem Programm der Beitrag auf Ihrem PC abgespielt werden soll. Welches Programm auf Ihrem PC möglich ist, sehen Sie an dem grünen Punkt)

Olivenöl schlägt fettarm

Artikel auf der Website der Frankfurter Rundschau
Am 21.07.2008 publizierte die Frankfurter Rundschau eine Studie, nach der die Mittelmeer-Diät mit Olivenöl gesünder und effizienter sei als fettarme Kost.
Ganzen Artikel lesen

Blutdruck senkende Wirkung:

Ölsäure im Olivenöl

Für die Blutdruck senkende und damit Herz schützende Wirkung von Olivenöl ist dessen Hauptbestandteil Ölsäure verantwortlich. Dies berichten Wissenschaftler in den “Proceedings” ... Ganzen Bericht auf der Website von n-tv lesen

Warum Olivenöl bei einer Diät hilft

Fette mit ungesättigten Fettsäuren können möglicherweise beim Abnehmen helfen, haben Forscher jetzt gezeigt: Einmal im Dünndarm angekommen, vermitteln Olivenöl und Konsorten dem Körper nämlich die Botschaft “Hör auf zu essen, Du bist satt!”.
Nachricht auf der Seite www.wissenschaft.de

Insekten schaffen Milliardenwerte

Bestäubung: Insekten schaffen Milliardenwerte

Nachricht auf derstandard.at:

Zwei Löffel Olivenöl mindern Krebsrisiko

Tägliche Einnahme soll helfen – Kalt gepresstes, rohes Olivenöl enthält 230 gesundheitsfördernde Substanzen und macht auch länger satt.
Die ganze Nachricht hier

Olivenöl senkt LDL-Cholesterinspiegel

Die Internetseite http://www.frauenaerzte-im-netz.de/ berichtet über die gesundheitsfördernde Wirkung von Olivenöl in Bezug auf den Cholesterinspiegel.

Mit Olivenöl der Schwimmbad-Otitis vorbeugen (Ohrenentzündung)

Was Olivenöl noch so alles kann

Inhaltsstoff Oleocanthal verhindert im Labor den Beginn von Alzheimer

Ein Bestandteil hochwertigen Olivenöls entpuppt sich nach und nach als wahrer Tausendsassa: Die Oleocanthal genannte Substanz wirkt nicht nur entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und schmerzlindernd, sondern kann möglicherweise sogar die Alzheimer-Krankheit stoppen, legt jetzt eine Studie amerikanischer Forscher nahe.
Weiterlesen bei wissenschaft.de

Täglich drei Schluck Olivenöl

Täglich drei Schluck Olivenöl als einer der Bausteine für ein langes Leben. Lesen Sie hier mehr!


Gesundheit: Wundermittel Olivenöl

Artikel aus der Zeitschrift Merum

Olivenöl ist Balsam für Leib und Seele. Das behaupten nicht nur die Italiener, die Spanier und die Griechen, auch die wissenschaftliche Forschung preist die gesundheitlichen Vorzüge des Extra Vergine. Dass Olivenöl gut für die Volksgesundheit ist, weiß man aber auch in den Schaltzentren der EU. Die massive Förderung des Olivenanbaus und des Olivenölkonsums mit Steuergeldern dient nicht allein dazu, ein paar Olivenbauern im Mittelmeerraum glücklich zu machen, sondern hilft auch, Gesundheitskosten zu sparen. Es ist erwiesen: Olivenöl ist umso gesünder, je mehr es andere Fette unserer Nahrung ersetzt.

Der natürliche Östrogenschub – Das magische Öl (Fett)

Das Fett spielt im Hormonhaushalt eine einflussreiche und unmittelbare Rolle: Es verwandelt männliche Androgene in weibliches Östrogen. Für Frauen in den Wechseljahren ist dies von großem Nutzen.
Weiterlesen

Mittelmeerkost steigert die Potenz

Medical Tribune Bericht
NEAPEL – Heißer Tipp aus Italien für Männer und Frauen mittleren Alters und insbesondere Diabetiker: Esst mehr Fisch und Olivenöl, dann klappt es besser im Bett!

Schlechte Fette machen depressiv – Olivenöl schützt wahrscheinlich vor Depression

Eine Untersuchung an mehr als 12.000 Spaniern zeigt: Transfette sind nicht nur ungesund, sie könnten auch depressiv machen. Ungesättigte Fettsäuren und Olivenöl dürften hingegen vor Depressionen schützen. 151 Millionen Menschen leiden weltweit laut WHO an Depressionen. In Europa gibt es ein Nord-Süd-Gefälle: Selbstmorde und psychische Störungen sind in den nordeuropäischen Staaten deutlich stärker verbreitet als im Mittelmeerraum. Mediziner haben diesen Unterschied mit den unterschiedlichen Lichtverhältnissen von Nord und Süd in Zusammenhang gebracht, es gibt aber auch Hinweise, dass depressive Verstimmungen etwas mit der Ernährung zu tun haben könnten. Mehr lesen auf “science.orf.at”: http://science.orf.at/stories/1674349/

Olivenöl statt Ibuprofen?

Können Patienten Olivenöl statt Ibuprofen nehmen? Wie in einer Ausgabe des Journal of Neuroscience zu lesen ist, wurde die Wirkung von Olivenöl auf den Körper untersucht. Dabei konnten die Forscher feststellen, dass ein Rezeptor namens TRPA1 im Halsbereich des Körpers sowohl Ibuprofen als auch Olivenöl gleichwirkend mit diesem Rezeptor interagiert.

Der Rezeptor sitzt in der Zellmembran und triggert die für die Schmerzentstehung u.a. verantwortliche Cyclooxigenase (COX). Medikamente die in diesen Kreislauf eingreifen wirken somit schmerzlindernd. Der im Olivenöl verantwortliche Stoff nennt sich Oleocanthal und hat diese bewundernden Eigenschaften.

Schlaganfall: Olivenöl schützt vor Hirnkollaps

München (netdoktor.de) – Zum Kochen, als Salatdressing oder einfach aufs Brot: Der Konsum von Olivenöl könnte einen Schlaganfall bei älteren Menschen verhindern helfen. Menschen, die regelmäßig Olivenöl zum Kochen und als Dressing zu sich nahmen, hatten ein um 41 Prozent niedrigeres Schlaganfallrisiko als jene, die sich ohne Olivenöl ernährten. Dies berichten Forscher in der aktuellen Ausgabe des Fachjournals “Neurology” (15.6.2011). “Ein Schlaganfall tritt bei Senioren sehr häufig auf, und Olivenöl wäre eine billige und einfach Methode, um ihn zu verhindern”, sagt Cécilia Samieri von der University of Bordeaux. Vielleicht brauche man bald neue Ernährungsempfehlungen für Menschen mit 65 Jahren und aufwärts, spekuliert die Studienautorin.

Weiter lesen: Zum Originalartikel bei Netdoktor.de

Ein Artikel ebenfalls zum Thema Olivenöl kann Schlaganfall verhindern auf diabetes-ratgeber.net

Olivenöl hilft bei brüchigen Nägeln

Unter dem Titel “Spröde Nägel: Oliven- und Mandelöl helfen” berichtet HNA.de über die Wohltat eines Bades in Olivenöl bei brüchigen Fingernägeln. Wer also schöne Nägel haben möchte, sollte seine Nägel regelmäßig in Olivenöl baden. Den ganzen Artikel lesen auf HNA.de

Quelle: HNA.de

Trockene Kopfhaus, juckende Kopfhaut – soll man Olivenöl verwenden?

Unter dem Titel “Packung mit Olivenöl hilft bei trockener Kopfhaut” berichtet http://www.abendblatt.de darüber, was man bei juckender Kopfhaut beachten sollte und welche Dinge ein Arzt ausschließen sollte. Anschließend wird empfohlen einmal pro Woche der Kopfhaut eine Olivenöl-Kur zu gönnen. Den ganzen Artikel lesen auf abendblatt.de

Olivenöl neutralisiert Diabetes-Gene

Unter dem Überschreibt “Olivenöl neutralisiert Diabetes-Gene” schreibt die badische Zeitung über eine Studie, die in der Fachzeitschrift Diabetes Care erschienen ist. Hier können Sie den Artikel nachlesen.

Auch das Ärzte-Blatt hat darüber berichtet.